Rechtsanwalt Cristian Martin

Kapitalanlagerecht, Bankrecht, Anlegerschutz

Recht bekommen! 0911/2358686

Kanzlei Fälle

MIG AG & Co. Fonds 4 KG: Probleme nach Geldanlage / Rechtsanwalt Martin

Aktuell vertrete ich erneut einen Anleger der MIG AG & Co. Fonds 4 KG, der sich 2007 mit einer Zeichnungssumme i. H. v. € 15.000,00 beteiligt hat. Auch hier wurde mein Mandant von dem damaligen Vermittler mit dem Argument geködert, mit der Beteiligung an MIG 4 würde dieser ein beträchtliches Ruhestandsvermögen erreichen. Wie in allen mir bekannten Fällen wurde auch hier die Beteiligung an MIG 4 hauptsächlich mit dem Argument der Altersvorsorge beworben. Auf Risiken wurde mein Mandant nicht hingewiesen. Darüber hinaus wurde mein Mandant nicht darauf hingewiesen, dass in Ermangelung eines Zweitmarktes das Risiko besteht, dass solche Beteiligungen nicht jederzeit veräußert werden können. Die Beteiligung meines Mandanten wurde außerordentlich gekündigt, die Zahlungen an die Fondsgesellschaft wurde sofort eingestellt.

Prognose Kapitalrückfluss:

Bei MIG AG & Co. Fonds 4 KG ist mit einem Kapitalrückfluss am Ende der regulären Laufzeit von ca. 11 % zu rechnen, was fast einem Totalverlust entspricht. Zu den Details des Kapitalrückflusses verweise ich auf meinen Beitrag:

MIG Fonds - Eine Leistungsbilanz

Weitere Beiträge zum Thema MIG Fonds:

MIG Fonds

MIG Fonds - MIG Fonds GmbH & Co. 10 KG

MIG Fonds - Alfred Wieder AG

Kostenlose Ersteinschätzung:

Eine Ersteinschätzung Ihrer Beitrittsunterlagen erfolgt hier kostenfrei.