Rechtsanwalt Cristian Martin

Kapitalanlagerecht, Bankrecht, Anlegerschutz

Recht bekommen! 0911/2358686

Kanzlei Fälle

KgAL 202 InfraClass Europa 1, Dresdner Bank AG / Commerzbank

Unsere Mandantin hat sich im Jahre 2008 an dem Fonds KgAL 202 InfraClass Europa 1 mit einer Zeichnungssumme von 21.000,00 zzgl. 5 % Agio beteiligt. Die Beteiligung wurde von der Dresdner Bank AG (heute Commerzbank) vermittelt. Eine Risikoaufklärung erfolgte nicht; über die erhaltene Provision wurde sie ebenfalls nicht aufgeklärt. Unsere Mandantin ging nach dem Beratungsgespräch davon aus, dass sie eine werthaltige, sichere und speziell zur Altersvorsorge geeigneten Kapitalanlage erworben hat. Wir verlangen von der Commerzbank Schadenersatz in Höhe der vertraglichen Zeichnungssumme Zug um Zug gegen Übernahme der Fondsanteile.

Für weitere Fragen steht Ihnen Rechtsanwalt Martin zur Verfügung.