Rechtsanwalt Cristian Martin

Kapitalanlagerecht, Bankrecht, Anlegerschutz

Recht bekommen! 0911/2358686

Falle 2 (Zeitdruck)

Berater/Vermittler versuchen, mit Ihnen so schnell wie möglich zum Notar zu gehen. Schließen Sie keinen Vertrag unter Zeitdruck ! Gem. § 17 Abs. 2 a BeurkG sollten Sie die Vertragsunterlagen mindestens zwei Wochen vor dem Beurkundungstermin zur Verfügung bekommen haben. Sinn und Zweck dieser Vorschrift ist, dass der Käufer vor übereilten Handlungen geschützt wird; er soll Zeit haben, die Vertragsunterlagen in Ruhe, ggf. durch einen Rechtsanwalt und/oder Steuerberater prüfen zu lassen. Verzichten Sie nicht auf die Einhaltung der zweiwöchigen Frist !